Neu Optik gefällt Team und Kunden Aldi in Alt-Lotte nach Renovierung wiedereröffnet

Meine Nachrichten

Um das Thema Lotte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Lotte. Die Wiedereröffnung des Alt-Lotter Aldi-Marktes zog am Freitag bei frostigen Temperaturen bereits vor der Eröffnung rund 100 Kunden an.

Filialleiter Georg Pelz, der mit seinem Team die Kunden erwartete, sagte gut gelaunt: „Der Markt ist richtig gut geworden, auch mit der neuen Optik. Ich denke, den Kunden gefällt das.“ Er zückte eine goldene Schere und begrüßte im Beisein von Regionalverkaufsleiter Markus Schröder die fröstelnden Wartenden: „Willkommen im neuen Laden. Kommen Sie herein. Wir kümmern uns um Sie.“ Mitarbeiter standen Spalier. „Herzlichen Glückwunsch zur Eröffnung“ und „Wir sind gespannt, was sich geändert hat“, hörten sie verschiedentlich von neugierigen Kunden.

Logistische Meisterleistung

Innerhalb von wenigen Werktagen hatten Handwerker Licht und Einrichtung installiert und die Mitarbeiter ihr 1000 Quadratmeter großes Arbeitsumfeld wieder bestückt. Für sie und ihre Familien gab es als Dank am Donnerstagabend ein „Pre-Opening“ (Voreröffnung). „Es haben alle beeindruckend gut Hand in Hand gearbeitet. Das ist schon eine logistische Meisterleistung gewesen“, lobte Regionalverkaufsleiter Markus Schröder das Engagement.

Sortiment erweitert

„Wir starten mit dem Frühstück“, erklärte Aldi-Geschäftsführer Heinz-Bernd Eden zur geänderten Sortimentsplatzierung. Mehr als 40 Backwarenprodukte inklusive Bortschneidemaschine vorn im Eingangsbereich gehören dazu, inklusive der größeren Auswahl ofenfrischer, auch herzhafter und süßer Produkte.

Beim weiteren Gang durch den Markt lassen das neue Licht- und Farbkonzept sowie die an den Wänden platzierten Kühl- sowie Gefrierschränke nahezu vergessen, dass man sich in einem Discounter befindet. Es gib Schriftzüge als Orientierungshilfen für Warengruppen und Themenwelten, wie Bioprodukte und Weine.

Saisonale und regionale Produkte

Die Obst- und Gemüseregale sind in den hinteren Bereich gerückt, direkt zu Fisch und Fleisch. Dieses Herzstück des Marktes bietet den Verbrauchern bis zu 100 saisonale und regionale Produkte. Mit dem „Rezept der Woche“ gibt es Tipps für zuhause. Wer Snacks sucht, kann zwischen Smoothies, Salatvariationen, Kleinbackwaren und Co wählen.

Glückspilz Wilfried Goldmeyer

Die ersten Kunden hatten in Alt-Lotte bei beißenden Minustemperaturen weit vor der Zeit auf die Eröffnung gewartet – motiviert auch durch Tagesaktionen und ein Gewinnspiel.

Nach etwa einer halben Stunde hatte Kunde Wilfried Goldmeyer den 500-Euro-Aldi-Einkaufsgutschein gewonnen. „Ich bin fast jeden Tag hier, aber damit habe ich nicht gerechnet“, sagte er verblüfft.

Lottes Bürgermeister Rainer Lammers und Wirtschaftsförderin Joana Watermeyer zeigten sich im Gespräch mit dem ehemaligen Bevollmächtigten des Verwaltungsrats von Aldi Nord, Horst Petersson, gleichfalls angetan vom neuen Konzept. Auch von der Gestaltung der Wände. Das Sichtmauerwerk ist beispielsweise gar keins. „Wir haben hier in Lotte erstmals keine Platten angebracht, sondern 3-D-Tapeten“, erklärte Heinz-Bernd Eden. Ein Ziel sei: „Die Kunden sollen sich wohlfühlen beim Einkaufen und alles für den heimischen Bedarf an einem Ort finden.“

Nach und nach werden alle Filialen nach dem neuen Konzept umgestaltet. Überlegungen dazu gibt es im Konzern seit 2008. Der Fokus lag vorerst darauf, die Gebäude auch ökologisch zu optimieren. Nun werden aktuelle Konzepte der Inneneinrichtung umgesetzt, auch wenn eine Filiale, wie der Neubau in Alt-Lotte, erst vor rund zweieinhalb Jahren eröffnet wurde.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN