Fahrer wird leicht verletzt Tanklaster in Wersen verunglückt

Von Erna Berg


Lotte. Ein mit Diesel beladener Tanklastwagen ist auf der Wersener Straße zwischen Golfclub Dütetal und Bahnüberführung von der Fahrbahn abgekommen und auf dem Seitenstreifen umgekippt.

Wie genau es zu dem Unfall kam, konnte noch nicht mit Sicherheit gesagt werden. Spuren am Unfallort weisen jedoch darauf hin, dass der Tanklaster noch einige Meter über die Fahrbahn rutschte, bevor er unmittelbar vor einer Bushaltestelle zum Stillstand kam.

Fahrer leicht verletzt

Glück im Unglück hatte der Fahrer, dass der Lkw nicht die Böschung hinab stürzte oder weiter in die Bushaltestelle rutschte. Er verletzte sich nach Angaben von Wehrleiter Marcus Prinz leicht und wurde mit einem Rettungswagen in ein Osnabrücker Krankenhaus gebracht.

Bergungsarbeiten

Der Tanklaster war mit 18500 Litern Diesel befüllt, es sei jedoch kein Treibstoff ausgetreten. Die Feuerwehr Lotte war mit 22 Feuerwehrleuten vor Ort, kontrollierte den Tanklaster und sicherte den Lkw vor dem Abrutschen. Die Untere Wasserbehörde Kreis Steinfurt wurde vorsichtshalber verständigt wie auch die zuständige Firma, die weitere Bergungsmaßnahmen veranlassen muss.

Die Wersener Straße musste für die Aufräumarbeiten vorübergehend beidseitig gesperrt werden, es kam zu Verkehrsbehinderungen.