Sportfreunde ehren Erfolgreiche Sportabzeichen an Jugend in Alt-Lotte überreicht

Meine Nachrichten

Um das Thema Lotte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Klar ist diese muntere Schar auch beim nächsten Sportfreunde-Sportabzeichen in den Sommerferien dabei. Foto: Ursula HoltgreweKlar ist diese muntere Schar auch beim nächsten Sportfreunde-Sportabzeichen in den Sommerferien dabei. Foto: Ursula Holtgrewe

Lotte. Zur Ehrung der 20 Kinder und Jugendlichen, die das Sportabzeichen bestanden haben, luden die Sportfreunde Lotte in die SFL-Halle ein.

Der Sportfreundevorsitzende Ulrich Saatkamp war vor Ort. Urkunden und Anstecknadeln hatte Rudolf Winkler, Leiter der Abteilung Bewegungssport, bereitgelegt. Eine Mädelsgruppe verspätete sich ein wenig, weil sie direkt von einer Geburtstagsfeier in die SFL-Halle kamen.

Viertes Sportabzeichen in Gold für Kiara

Auch Kiara Peußner wartete mit ihrem Bruder und Papa. Die Elfjährige erhielt zum vierten Mal in Folge das Abzeichen in Gold. „Das Werfen mit dem Schlagball war für mich am schwierigsten“, erinnerte sie sich.

Doch sie erreichte die für ihre Altersklasse erforderlichen 18 Meter. Des Weiteren gehörten zu den Disziplinen Schwimmen, 800-Meter-Lauf, 50 Meter Sprint und Weitsprung. „Wenn man etwas nicht geschafft hatte, konnte man das mit Seilspringen ausgleichen“, erklärte Kiara Peußner. Und ergänzte: „Ich werde das in diesem Jahr wieder ablegen, wahrscheinlich muss ich dann mehr leisten.“ Sie lag richtig: Laut der Liste für das Deutsche Sportabzeichen gelten für die Altersgruppe zwölf und 13 Jahre höhere Anforderungen.

Stolz auf Erreichtes

Nun waren alle zusammengekommen, die sich Zeit nehmen konnten. Ulrich Saatkamp sagte: „Heute ist euer großer Tag. Ihr könnt mit Recht stolz sein auf das, was ihr geleistet habt. Auch danke ich Rudi, der mit seinen Unterstützern das Sportabzeichen abgenommen hat.“

Jeder fitte Kandidat, der Urkunde und Nadel erhielt, erhielt auch Applaus. Stolz und strahlend nahmen die jungen Sportler ihre Auszeichnungen entgegen. Zu Kiara sagte Winkler: „Wenn es so weitergeht, liebe Kiara, dann hast du mich bald eingeholt. Dabei bist du viel jünger als ich.“

Nächster Termin: 24. August

Winkler berichtete, dass er gern das 30. Abzeichen bekommen hätte, aber aus gesundheitlichen Gründen im vergangenen Jahr nicht habe teilnehmen können. Vielleicht klappe es ja diesmal. „Wir bieten das Sportabzeichen wieder in den Sommerferien an, und zwar am letzten Ferienfreitag, diesmal am 24. August“, lud Winkler alle ein, wieder dabei zu sein und ihre Geschwister und Freunde mitzubringen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN