Den eigenen Weg finden Christiane Budke neue Vorsitzende des Kunstkreises Lotte

Meine Nachrichten

Um das Thema Lotte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Lotte. Neue Vorsitzende, neue Ideen – der Kunstkreis Lotte startet gut aufgestellt ins Vereinsjahr 2018. Christiane Budke heißt nun die Vorsitzende. Sie löst den in der Jahresversammlung zum Ehrenpräsidenten ernannten Claus Weidner ab.

Ein wenig ernster als sonst leitete Kunstkreispräsident Claus Weidner die Versammlung. Beim Rückblick lobte er alle, die sich bei der Gestaltung für die Luther-Figur in der evangelischen Kirche eingesetzt haben: „Allgemeiner Tenor derjenigen aus anderen Gemeinden, die unseren Luther gesehen haben, ist: Es ist die schönste Skulptur in den Gemeinden.“

Lob für Luther und Motiv im Trauzimmer

Auch die Bilder mit dem Paar im Trauzimmer des Rathauses komme bei den Besuchern gut an, gab Weidner Lob weiter: „Das Feedback aus dem Rathaus lautet: Das Motiv kommt sehr gut an. So etwas findet man in anderen Gemeinden nicht.“

Es folgten weitere Veranstaltungen in Lotte, wie die Sommerkulturnacht, die der Kunstkreis ausrichtete oder sich beteiligte. „Das war nur möglich, weil ich jede Unterstützung von meinen Vorstandsdamen erhalten habe. Oftmals waren auch deren rührige Männer mit dabei“, sagte Weidner.

Nachdem Hildegard Brömlage ein erfreuliches Kassenplus vorgelegt hatte, standen Vorstandswahlen bevor. Claus Weidner kandidierte nicht erneut. Wahlleiter Ludger Brömlage Christiane Budke als Kandidatin vorschlagen. Unter Applaus sagte sie nach der Abstimmung: „Ja, ich nehme die Wahl an.“ Die frisch gebackene Vorsitzende dankte für das einstimmige Votum: „Ich freue mich sehr. Zugleich habe ich auch großen Respekt vor dem Amt, denn du, Claus, hast so viele eindrucksvolle Spuren hinterlassen. Ich trete nicht in deine Stapfen, sondern gehe meinen Weg. Dabei freue ich mich auf die Unterstützung des Vorstands.“

In Ämtern bestätigt

Die erhält sie von der ersten stellvertretenden Vorsitzenden Gabi Menge, der zweiten stellvertretenden Vorsitzenden Renate Bodi, von Kassiererin Hildegard Brömlage und Schriftführerin Helga Strübbe.

Es gibt einige Termine des Kunstkreises, bei denen Christiane Budke mitwirken kann und wird – etwa am 7. April bei der Veranstaltung zum Schutz und der Pflege von Pflanzen und Insekten der Region. „Einen Infoabend dazu gibt es am 30. Januar“, berichtete die neue Vorsitzende.

Termine des Kunstkreises

Die Jahresausstellung, diesmal ohne die Künstler „Aquarell-Lys“ aus Lottes französischer Partnergemeinde Lys-lez-Lannoy, richtet der Verein im Haus Hehwerth von Freitag, 25. bis Sonntag, 27. Mai aus. „Ich hoffe auf viel Hilfe bei meiner ersten Ausstellung als erste Vorsitzende“, bat Christiane Budke.

Das Partnerschaftstreffen in Lys ist am 2. Und 3. Juni. Eine Einladung zur Ausstellung der „Aquarell-Lys“ ist eingegangen für den 12. bis 14. Oktober. Eine Lesung in Lotte ist zudem geplant.

Ideen, den Kunstkreis bekannter zu machen

Einen Vorschlag trug die Vorsitzende überdies vor: „Es gibt sicher einige schlummernde Talente. Das habe ich an mir selbst gemerkt. Um den Kunstkreis etwas bekannter zu machen, könnten wir einen Kreativnachmittag anbieten. Dann können wir uns den Besucher vorstellen und sie ausprobieren lassen, wie unkompliziert das Kreativsein sein kann.“

Eine weitere Idee steuerte Klara Harhues bei: „Es gibt in Lotte leider Ladenleerstand und abgeklebte Fenster. Es wäre schön, wenn wir die Fenster mit Werken vom Kunstkreis dekorieren könnten. Dann können wir uns angemessen präsentieren.“


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN