zuletzt aktualisiert vor

Ofen hatte sich erhitzt Brand in Wietmarschen schnell unter Kontrolle

Von Ludger Jungeblut


Wietmarschen. Zu einem Brand in einer Doppelhaushälfte in der Kuckuckstraße in Wietmarschen-Lohne ist die Feuerwehr am Sonntagabend gerufen worden. Verletzt wurde niemand.

Polizei und Feuerwehr wurden um 18.39 Uhr alarmiert. Ein aufmerksamer Nachbar war durch den Alarm eines Rauchmelders auf das Feuer aufmerksam geworden und hatte die Feuerwehr alarmiert. Die Feuerwehren Lohne und Schwartenpohl waren schnell zur Stelle und verhinderten laut Polizei größeren Schaden. Die Brandursache konnte vor Ort nicht eindeutig festgestellt werden. Zum jetzigen Zeitpunkt wird starke Hitzentwicklung des im Wohnzimmer stehenden Ofens als Ursache angenommen. Die Bewohner waren zum Zeitpunkt des Brandes nicht im Haus.