Drei Festnahmen Verfolgungsjagd mit der Polizei nach Einbruchsversuch in Lohne

Von Olga Zudilin


Osnabrück. Eine Verfolgungsjagd haben sich Diebe in der Nacht von Samstag auf Sonntag durch die Grafschaft Bentheim mit der Polizei geliefert. Drei Täter konnten später in den Niederlanden festgenommen werden.

Wie die Polizei auf Anfrage unserer Redaktion mitteilt, haben die Täter, die mit insgesamt drei Fahrzeugen mit irischen Kennzeichen unterwegs waren, versucht, bei einem Wohnmobilhändler in Lohne einzubrechen. Dabei wurden sie von einem Angestellten auf frischer Tat erwischt. Der Mann informierte die Polizei. Als diese eintraf, ergriffen die Täter die Flucht. Die Polizei verfolgte die Täter mit insgesamt vier Einsatzfahrzeugen. Bei der Verfolgungsjagd wurden „aufgrund von rücksichtlosem Verhalten der Flüchtigen“ zwei Polizeifahrzeuge beschädigt, hieß es seitens der Polizei. Ein Fahrzeug der Täter konnte in den Niederlanden sichergestellt werden. Drei Personen wurden festgenommen.

Ein weiteres Fahrzeug wurde am frühen Sonntagmorgen in einem Maisfeld bei Nordhorn-Klausheide sichergestellt. Das Auto wird nun auf Spuren untersucht.

Das dritte Fahrzeug blieb zunächst spurlos verschwunden.