Gelände wird untersucht Spielplatz nach Granatenfund in Nordlohne wieder gesperrt


Wietmarschen. Der Spielplatz in Nordlohne, einem Ortsteil der Gemeinde Wietmarschen, auf dem am Montagabend eine Gewehrgranate gefunden wurde, ist nun wieder gesperrt. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst habe der Gemeinde eine Sondierung empfohlen.

Nachdem Anwohner am Montagabend beim Aufbauen eines Spielgerätes an der Straße Am Wildwechsel in Nordlohne eine Gewehrgranate in der Erde gefunden hatten, war das Gelände kurz darauf wieder freigegeben worden. Wie Bürgermeister Manfred Well

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN