Kolping-Carneval lud ein Fünf Stunden Karneval: Lohne als „gelobtes Land“


Wietmarschen. Ein rundes Jubiläum hat der „Kolping Carnevals Verein von 1968 (KCV) Lohne“ gefeiert und zum 50. Mal zu einer Karnevalssitzung eingeladen. Nahezu fünf Stunden haben Büttenredner, Sänger und Tänzer auf der Bühne der Mehrzweckhalle für Spaß und Unterhaltung gesorgt. Wermutstropfen am Ende: Es war wohl die letzte Sitzung.

Als Sitzungspräsident fungierte Dieter Nüsse, der den erkrankten Andreas Borker gekonnt vertrat. Unter das närrische Publikum hatten sich viele Ehrengäste gemischt. Leider fehlte Pastor Voßhage. „Wahrscheinlich sitzt der auf dem Kirchturm

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN