Unfall auf der A 31 70-Jähriger nahe Lohne verletzt

Meine Nachrichten

Um das Thema Lohne Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Leicht verletzt überstand der Fahrer dieses Autos einen Unfall auf der A 31 bei Lohne. Foto: Henrik HilleLeicht verletzt überstand der Fahrer dieses Autos einen Unfall auf der A 31 bei Lohne. Foto: Henrik Hille

Lohne. Bei einem Unfall am Donnerstagvormittag auf der Autobahn A31 zwischen Emsbüren und der Anschlussstelle Lingen bei Lohne ist ein 70-jähriger Autofahrer aus Antweiler leicht verletzt worden.

Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei befuhr der Mann mit einem Lancia K die Autobahn in Richtung Emden. Aus noch nicht geklärter Ursache kam der Wagen gegen 8.45 Uhr zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab. Beim Gegenlenken schleuderte das Fahrzeug über die beiden Fahrstreifen, prallte gegen die Mittelschutzplanke und kam im rechten Seitenraum zum Stillstand. Der Autofahrer konnte das Fahrzeug leicht verletzt verlassen. An dem Auto entstand erheblicher Sachschaden.

Weil es zunächst hieß, dass der Verunglückte eingeklemmt war, alarmierte die Rettungsleitstelle auch die Feuerwehr Emsbüren.

Weitere Nachrichten aus Lohne finden Sie unter www.noz.de/lohne


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN