Aus wirtschaftlichen Gründen Matthias-Stift in Wietmarschen schließt im Herbst

Keine Zukunft mehr hat das St.-Matthias-Stift in Wietmarschen. Der Caritasverband für die Diözese Osnabrück kündigte am Montag die Schließung des Altenpflegeheims zum 30. September dieses Jahres an. Foto: André PartmannKeine Zukunft mehr hat das St.-Matthias-Stift in Wietmarschen. Der Caritasverband für die Diözese Osnabrück kündigte am Montag die Schließung des Altenpflegeheims zum 30. September dieses Jahres an. Foto: André Partmann

Wietmarschen. Die Altenpflegeeinrichtung St.-Matthias-Stift in Wietmarschen wird zum 30. September 2014 geschlossen.

Das hat am Montag Caritasdirektor Franz Loth in einem Pressegespräch schweren Herzens angekündigt. Daran nahmen auch der stellvertretende Caritasdirektor Günter Sandfort, Justiziar Werner Negwer, Annegret Wallmann (Einrichtungsleitung) sowi

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN