Kein Fehler der Besatzung Übungsabwürfe über Nordhorn Range gestoppt

Gestoppt sind die Tornado-Übungen über Nordhorn Range. Am Montag hatte ein Flugzeug dieses Typs einen Bombenattrappe außerhalb des Übungsgeländes „verloren“. Foto: dpaGestoppt sind die Tornado-Übungen über Nordhorn Range. Am Montag hatte ein Flugzeug dieses Typs einen Bombenattrappe außerhalb des Übungsgeländes „verloren“. Foto: dpa

Wietmarschen/Nordhorn. Die Übungsabwürfe über Nordhorn Range werden vorerst ausgesetzt. Das teilt der CDU-Landtagsabgeordnete Reinhold Hilbers mit, der sich auf Angaben des Bundesverteidigungsministeriums beruft. Wie ein Sprecher der Luftwaffe auf Anfrage unserer Zeitung mitteilte, wird ein technischer Defekt als Ursache vermutet.

Die Übungspause soll demnach andauern, bis der Vorfall vom vergangenen Montag geklärt ist, als ein Tornado eine Bombenattrappe verlor. Diese war rund 150 Meter von einem Wohngebäude entfernt in Wietmarschen eingeschlagen. Die Luftwaffe konn

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN