Gehören Bäume in Baugebiete? Beim Thema Bäume ist Wietmarschen für Lingen kein Vorbild

Bäume prägen bislang das Bild in den Baugebieten in der Gemeinde Wietmarschen. Laut Beschluss des Gemeinderates soll es künftig keine Bäume mehr in den Beeten von Neubaugebieten geben, um Schäden an Versorgungsleitungen zu verhindern.Bäume prägen bislang das Bild in den Baugebieten in der Gemeinde Wietmarschen. Laut Beschluss des Gemeinderates soll es künftig keine Bäume mehr in den Beeten von Neubaugebieten geben, um Schäden an Versorgungsleitungen zu verhindern.
Ludger Jungeblut

Wietmarschen. Im Gegensatz zur Gemeinde Wietmarschen wird die Stadt Lingen auch künftig in Neubaugebieten Bäume pflanzen. Das hat die Stadt auf Anfrage unserer Redaktion unterstrichen.

Vor dem Hintergrund immer wieder auftretender Schäden an den Versorgungsleitungen hatte der Gemeinderat Wietmarschen mit CDU-Mehrheit im September beschlossen, in den Straßen von Neubaugebieten auf das Anpflanzen von Bäumen zu verzicht

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN