zuletzt aktualisiert vor

Kommunalwahl 2021 Manfred Wellen bleibt Bürgermeister in Wietmarschen

Die Anspannung hat sich gelöst. Manfred Wellen gewann  mit 77,79 Prozent der Stimmen die Bürgermeisterwahl in Wietmarschen. Ehefrau Rieke gratulierte.Die Anspannung hat sich gelöst. Manfred Wellen gewann mit 77,79 Prozent der Stimmen die Bürgermeisterwahl in Wietmarschen. Ehefrau Rieke gratulierte.
Ludger Jungeblut

Wietmarschen. Wäre der Ortsteil Füchtenfeld in Wietmarschen allein entscheidend, wäre Sozialdemokrat Bernd Mentgen im Ringen mit CDU-Kandidat Manfred Wellen neuer Bürgermeister geworden. Doch der Amtsinhaber setzte sich klar durch.

Der 65-jährige frühere Kriminalbeamte Mentgen konnte in dem 700-Seelen-Dorf, in das er im Jahr 1998 mit seiner Familie zog, 55,69 Prozent auf sich vereinigen. Manfred Wellen, sein Gegenkandidat und haushoher Favorit bei der

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN