Tod einer 40-Jährigen in Nordhorn Mordverdacht gegen Ehemann erhärtet: Gerichtsmedizinerin sieht keine Anzeichen für Suizid

Von Jonas Schönrock

Vor dem Landgericht Osnabrück steht derzeit ein 50-jähriger Mann. Ihm wird vorgeworfen, im vorigen Jahr seine Frau umgebracht zu haben.Vor dem Landgericht Osnabrück steht derzeit ein 50-jähriger Mann. Ihm wird vorgeworfen, im vorigen Jahr seine Frau umgebracht zu haben.
Ludger Jungeblut

Osnabrück . War es Mord? Nach Ansicht einer Gerichtsmedizinerin spricht viel dafür, dass eine 40-Jährige im vorigen Jahr in Nordhorn-Klausheide einem Gewaltverbrechen zum Opfer fiel.

Im Prozess um den Tod einer 40-jährigen Frau aus Nordhorn ist am Dienstag das rechtsmedizinische Gutachten vorgestellt worden. Der Untersuchung zufolge gibt es mehrere Anhaltspunkte, die für einen gewaltsamen Tod de

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN