Wallhecke wird 390 Meter lang Landwirt Peter Janßen will der Natur in Wietmarschen etwas zurückgeben

Über das gemeinsame Projekt "Wallhecke" freuen sich Bauamtsleiter Jörg Peters (links) und Landwirt Peter Janßen. Mit der Pflanzung von Bäumen und Strauchwerk soll nach Ostern begonnen werden.Über das gemeinsame Projekt "Wallhecke" freuen sich Bauamtsleiter Jörg Peters (links) und Landwirt Peter Janßen. Mit der Pflanzung von Bäumen und Strauchwerk soll nach Ostern begonnen werden.
Ludger Jungeblut

Wietmarschen. Der Natur mehr Fläche zurückgeben: Diese Idee setzt der Landwirt Peter Janßen nun gemeinsam mit der Gemeinde Wietmarschen um.

Auf einer Länge von 390 Metern sollen eine Wallhecke mit Strauchwerk und Bäumen zwischen der Wietmarscher Straße und der Straße Alter Diek verwirklichen. Wie kam es zu dieser Initiative?Peter Janßen hatte im Winter 2019 eine Reih

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN