Kalt durch Lüften wegen Corona Firmen spenden Decken für Grundschüler in Wietmarschen-Lohne

Hocherfreut nahm die Grundschule Lohne Fleecedecken in Empfang. Von links: Kai Schwolow (Kraftvoll GmbH), Sabine Eisert-Balzer (Förderkreis), Jorge Moreno (RSC-Autotechnik), Ceyla Atikler (Organisatorin), Willi Vogt (Autoservice Vogt), Lennart Dohle (Edeka-Märkte), Beate Breitenbach-Jost (Rektorin) und Kerstin Pante (Lehrerin).Hocherfreut nahm die Grundschule Lohne Fleecedecken in Empfang. Von links: Kai Schwolow (Kraftvoll GmbH), Sabine Eisert-Balzer (Förderkreis), Jorge Moreno (RSC-Autotechnik), Ceyla Atikler (Organisatorin), Willi Vogt (Autoservice Vogt), Lennart Dohle (Edeka-Märkte), Beate Breitenbach-Jost (Rektorin) und Kerstin Pante (Lehrerin).
Grundschule Lohne

Wietmarschen. In der Grundschule in Lohne wird aufgrund der Corona-Pandemie regelmäßig und intensiv gelüftet - auch bei niedrigen Temperaturen. Vier Firmen haben jetzt mit einer Spende dafür gesorgt, dass die Schüler nicht frieren.

Alle 20 Minuten muss in den Klassenzimmern ein gründlicher Luftaustausch stattfinden. Da kann es schnell zu kalt werden. Damit aber auch bei niedrigen Temperaturen ausreichend durchgelüftet werden kann, spendierten vier Lohner Firmen allen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN