Lohne/Dingklage und Vechta Zwei Anschlussstellen der A1 werden wegen Bauarbeiten gesperrt

Während der Sperrung sind Umleitungen ausgeschildert. Symbolfoto: David EbenerWährend der Sperrung sind Umleitungen ausgeschildert. Symbolfoto: David Ebener

Lohne. Wegen Bauarbeiten werden auf der A1 in den kommenden Wochen nacheinander die Anschlussstellen Lohne/Dinklage und Vechta in Fahrtrichtung Bremen gesperrt.

Grund ist die Deckenerneuerung auf der A1 zwischen den Anschlussstellen Lohne/Dinklage und Vechta in Fahrtrichtung Bremen. Ab Montag, 30. September, wird deshalb zunächst die Anschlussstelle Lohne/Dinklage in Richtung Bremen voll gesperrt. Wie die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mitteilt, dauert die Sperrung voraussichtlich bis Donnerstag, 10. Oktober.

In der Folge wird die Anschlussstelle Vechta in Fahrtrichtung Bremen bis voraussichtlich Montag, 21. Oktober, gesperrt.

Umleitungen sind ausgeschildert. Mit Verkehrsbeeinträchtigungen und Fahrzeitverlusten ist jedoch vor allem zu Stoßzeiten zu rechnen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN