Viele regionale Anbieter Wald-Weihnachtsmarkt in Bad Bentheim

Meine Nachrichten

Um das Thema Lohne Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Einen Wald-Weihnachtsmarkt eröffnet die Familie Niehaus auf ihrem Hof und einem angrenzenden Waldstück in Bad Bentheim am 23./24. November und vom 30. November bis zum 2. Dezember. Erwartet werden rund 60 Anbieter zumeist aus der Region. Foto: Familie NiehausEinen Wald-Weihnachtsmarkt eröffnet die Familie Niehaus auf ihrem Hof und einem angrenzenden Waldstück in Bad Bentheim am 23./24. November und vom 30. November bis zum 2. Dezember. Erwartet werden rund 60 Anbieter zumeist aus der Region. Foto: Familie Niehaus

Bad Bentheim. Knapp 60 Aussteller zumeist aus der Region werden auch 2018 wieder am letzten November- und dem ersten Dezember-Wochenende auf dem Wald-Weihnachtsmarkt auf dem Hof der Familie Niehaus und einem angrenzen Waldgrundstück in Bad Bentheim erwartet.

Auf der Diele Niehaus in Bad Bentheim Sieringhoek beginnt am Freitag, 23. November 2018, die Vorweihnachtszeit: An zwei Wochenenden öffnet die Familie Niehaus ihren ehemaligen landwirtschaftlichen Betrieb sowie ein angrenzendes Waldstück und richtet einen außergewöhnlichen Wald-Weihnachtsmarkt aus.  

Knapp 60 Aussteller laden die Besucher zum Bummeln durch die ehemaligen Scheunen und Stallungen des Hofes ein. Sie bieten nahezu ausschließlich selbstgemachte Produkte wie bemaltes Porzellan, handgeschöpfte Seifen, geschmiedete Feuertöpfe, selbst gemachte Köstlichkeiten und Handwerkskunst mit lokalem Bezug an.

Traditionelles Handwerk

Ein Blickfang dürften laut dem Veranstalter wieder die Sägearbeiten von Werner Schrapp aus Ohne sein, der verschiedene Holz-Schwibbögen mit regionalen Motiven herstellt. Auch der Künstler Manfred Flucht stellt seine Heimat bei seinen Zeichnungen und Bildern in den Fokus. Traditionelles Handwerk live erleben können die Besucher, wenn sie Holz-Drecksler Alfons Möller aus Emsbüren bei der Arbeit über die Schulter schauen. Auch das Spinnen von Wolle oder Schmieden von Gold werden vorgeführt.

Zahlreiche Vereine werden zum Gelingen des Wald-Weihnachtsmarktes beitragen. So bieten die Landfrauen selbst gebackene Kuchen und Torten an. Und die Musikakademie Obergrafschaft bietet freitags und samstags ab 18 Uhr sowie sonntags ab 15 Uhr Live-Musik.

Ausgewiesene Parkplätze

Aufgrund des erhöhten Verkehrsaufkommens wird die Straße Zur Brechte an den Öffnungstagen nur als Einbahnstraße aus Richtung der Kreisstraße 10 (Im Sieringhoek) befahrbar sein. An der Straße gilt zudem ein Parkverbot auf der rechten Seite, um Rettungswege frei zu halten. Parkplätze sind ausgewiesen. Ein Shuttle-Service für die entfernt liegenden Parkplätze Schützenplatz Sieringhoek und Horstmann Rasen ist eingerichtet.

Der Eintritt für den Wald-Weihnachtsmarkt beträgt fünf Euro für Erwachsene ab 18 Jahren (unter 18 frei). Geöffnet ist der Markt am Freitag, 23. November, von 14 bis 20 Uhr; Samstag, 24. November, 11 bis 20 Uhr; Freitag, 30. November, 14 bis 20 Uhr; Samstag, 1. Dezember, 11 bis 20 Uhr und am Sonntag, 2. Dezember, 11 bis 18 Uhr.  Die genaue Adresse lautet: Diele Niehaus, Zur Brechte 4, 48455 Bad Bentheim – Sieringhoek. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN