Frühere Gaststätte abgerissen Neue Flächen für Wohnbebauung in Wietmarschen-Lohne

Meine Nachrichten

Um das Thema Lohne Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Abgebrochen worden ist die ehemalige Gaststätte Hübers in Wietmarschen-Lohne, um Platz für Wohnbebauung zu schaffen. Foto: Ludger JungeblutAbgebrochen worden ist die ehemalige Gaststätte Hübers in Wietmarschen-Lohne, um Platz für Wohnbebauung zu schaffen. Foto: Ludger Jungeblut

Wietmarschen . Ein Abbruchunternehmen hat die ehemalige Gaststätte Hübers an der Straße Baierort in Wietmarschen-Lohne abgerissen. Das freigewordene Gelände soll nach Auskunft von Bürgermeister Manfred Wellen der Wohnbebauung dienen.

Um den weiteren Bedarf an Wohnungen in zentraler Lage von Lohne zu decken, hatte die Gemeindeverwaltung im vorigen Jahr zwei Flächen am Baierort mit einer Gesamtgröße von circa 7000 Quadratmeter erworben, darunter ist auch die Fläche der ehemaligen Gaststätte.

Das aktuelle Wohnraumversorgungskonzept des Landkreises Grafschaft Bentheim ermittelt nach Wellens Worten den individuellen Bedarf an Wohnraum für die einzelnen Ortsteile in der Gemeinde Wietmarschen. Es untersuche den aktuellen Wohnungsmarkt und gebe Handlungsempfehlungen für künftig benötigte Arten und Größen von Wohnraum. "Dies ermöglicht eine vorausschauende Planung, da die Bevölkerung der Gemeinde Wietmarschen nach neuesten Analysen auch in den kommenden Jahren wachsen wird", betonte der Bürgermeister.

"Sobald die ersten Ergebnisse des Wohnraumversorgungskonzeptes vorliegen, wird die Gemeinde die Flächen am Baierort entsprechend überplanen und die weitere Herangehensweise in den Ratsgremien besprechen",erklärte Wellen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN