„Wietmarscher Twist“ wird ausgebaut Ampel an der L 45 in Wietmarschen kommt

Meine Nachrichten

Um das Thema Lohne Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Wietmarschen. Im Jahr 2019 soll an der KreuzungL45/Eichenstraße/Böttcherstraße (Zuwegung zum Baugebiet Brookweg-Süd) im Ortsteil Wietmarschen eine Ampel installiert werden.

Wie Bürgermeister Manfred Wellen in der jüngsten Ratssitzung mitteilte, hat sich die Gemeinde mit der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr auf dieses Projekt geeinigt, um die Verkehrssicherheit in diesem Bereich zu erhöhen. Die ersten Entwürfe für die neue Gestaltung dieses Knotenpunktes werden am 24. Oktober um 18 Uhr in einer öffentlichen Sitzung des Wirtschaftsförderungs- und Verkehrsausschusses im Packhaus im Ortsteil Wietmarschen vorgestellt.

Wellen freute sich auch darüber, dass ein rund 520 Meter langes Teilstück der Straße „Wietmarscher Twist“ im Rahmen einer Förderung durch die Flurbereinigung „Hesepertwist“ ausgebaut wird. Die Arbeiten sollen in Kürze beginnen. Die 200.000 Euro teure Maßnahme werde mit 75 Prozent bezuschusst, sodass die Gemeinde einen Eigenanteil von 50.000 Euro aufbringen müsse. lj


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN