Projekt der Grundschule Kürbisfest am 21. September 2018 am Heimathaus Lohne

Meine Nachrichten

Um das Thema Lohne Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Mit einem Kürbisfest endet am 21. September das Kürbisprojekt der Grundschule Lohne. Foto: Grundschule LohneMit einem Kürbisfest endet am 21. September das Kürbisprojekt der Grundschule Lohne. Foto: Grundschule Lohne

Wietmarschen. Mit einem Kürbisfest am Heimathaus in Lohne am Freitag, 21. September 2018, endet das Kürbisprojekt der Grundschule Lohne.

Zwischen 14.30 bis 18 Uhr werden sich Groß und Klein zum Probieren und Genießen der vielfältigen Kürbisspeisen treffen. Für die Kinder werden Spiele von früher und Kreativstationen angeboten. Höhepunkt wird die Prämierung des schwersten, dicksten und interessantesten Klassenkürbisses sein. Außerdem werden ein Film und Fotos vom Kürbispflanzen sowie vom Hegen und Pflegen gezeigt.

Zwei Erntetage

Wie die Schule weiter mitteilt, haben nach dem gelungenen Pflanzstart im Frühling die Kürbisse durch tatkräftige Unterstützung von Alfons Rakers und vielen Heimatvereinsmitgliedern den trockenen Sommer ohne größere Schäden überstanden. Nun warten die vielen großen und kleinen Kürbisse auf die Ernte. Geerntet wird auf dem Feld an der Hauptstraße am Donnerstag und Freitag, 20. und 21. September, jeweils von 8.30 bis 12 Uhr.

Gemeinschaftsprojekt

Das Gemeinschaftsprojekt vom Heimatverein Lohne und der Grundschule wird fachkundig von "Kürbishelmut" Helmut Büers betreut. Finanziell unterstützt wird das Projekt den Angaben zufolge durch den emsländischen Heimatbund und das Land Niedersachsen mit 1300 Euro an Projektzuschüssen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN