Motzek jetzt Geschäftsführer Heimatverein Wietmarschen-Lohne mit neuen Gesichtern

Meine Nachrichten

Um das Thema Lohne Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Wietmarschen. Der neue Geschäftsführer des Heimatvereins Lohne in der Gemeinde Wietmarschen heißt Michael Motzek. Er löste Bert Eisele ab, der auf eine erneute Kandidatur verzichtet hatte.

Vorsitzender Georg Borker trug den 46 Teilnehmern der Jahreshauptversammlung im Heimathaus den Tätigkeitsbericht vor. „Mit der Digitalisierung wie auch mit der multimedialen mehrsprachigen Besucherführungs-App durch das Museum im Heimathaus innovative neue Wege beschritten“, hob der Vorsitzende hervor. 2037 (Vorjahr 2324) Teilnehmer kamen insgesamt zu Veranstaltungen des Heimatvereins Lohne, davon 1102 (Vorjahr 1078) allein zu Aktivitäten des Museums für Land und Leute im Heimathaus. Die gemeinsam mit der IHHG durchgeführte Veranstaltung zum Tag des offenen Denkmals war mit mehr als 800 Besuchern ein voller Erfolg.

Wander- und Fahrradtourenabteilung findet großes Interesse

Der Besuch der „klassischen“ Vereinsveranstaltungen wie Snadgang, Maibaum aufstellen, Sommertour, ökumenische Erntedankandacht oder Nikolausknobeln war nach Borkers Worten mit 258 (Vorjahr 647) Personen leider rückläufig. „Dagegen erlebte die 2016 neugebildete Wander- und Fahrradtourenabteilung mit 184 Tourenfreunden ein reges Interesse“, betonte der Vorsitzende.

Mitgliederzahl erreicht mit 427 eine Rekordzahl

Die Mitgliederzahl des Heimatvereins stieg im Jahr 2017 weiter auf die Rekordzahl von 427. Die Internetseite www.lohner-heimatverein.de werde gut besucht. Das vom Heimatverein Lohne betreute gemeindeeigene Heimathaus Lohne nutzten 5726 (Vorjahr 5087) Personen. Hier finden auch standesamtliche Trauungen statt.

Erster Vorsitzender Georg Borker wiedergewählt

Dem Kassenwart Christian Koopmann bescheinigten nach seinem ausführlichen Kassenbericht die Kassenprüfer Hans Kranzusch und Heinz Kock eine sehr gute und beanstandungsfreie Kassenführung. Georg Borker wurde als Erster Vorsitzender einstimmig bestätigt. Bert Eisele als Geschäftsführer und Christian Koopmann als Kassenwart schieden auf eigenen Wunsch aus. Die Versammlung wählte Josef Schnieders zum neuen Kassenwart und Hermann Fielers erneut zum Beisitzer.

Neue Beiräte gewählt

Aus dem Beirat schieden Hubert Budde und Alfons Gossling auf eigenen Wunsch aus. Zur Wiederwahl stellten sich die Beiräte Ewald Hegel, Margret Grussel, Maria Schröder, Alfons Herbers und Katja Eisele. Als neue Beiräte fungieren zudem Heinrich Horstkamp, Gertrud Horstkamp sowie Anne Korte-Seel.

Dank an die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder

Georg Borker würdigte die Verdienste der ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder. Alle hätten auf ihren Positionen großen Anteil an der erfolgreichen Vereinsentwicklung der letzten Jahre gehabt. Unter großem Applaus der Versammlung überreichte er zum Dank den von Anni Krieger (Kunst- und Hobbydeele) neu gestalteten Ehrenteller des Heimatvereins. Die Arbeit des scheidenden Geschäftsführer Bert Eisele erfuhr durch eine sehr persönliche Ansprache von Georg Borker, dem Applaus der gesamten Versammlung und der Überreichung eines Präsentkorbes eine besondere Würdigung.

Weitere Berichte aus der Gemeinde Wietmarschen finden Sie unter www.noz.de/lokales/lohne


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN