Ein Artikel der Redaktion

Ab 2002 viele Eigentümer Von Preussag bis Neptune: Das unrühmliche Ende einer Tradition in Lingen

Von Ludger Jungeblut | 27.06.2020, 08:30 Uhr

Aus und vorbei: Seit 1948 haben verschiedene Energieunternehmen von Lingen aus weltweit die Förderung von Erdöl und Erdgas betrieben. Damit ist offenbar bald Schluss: Wie berichtet hat Neptune Energy angekündigt, zum 1. Januar 2021 den Firmensitz von der Emsstadt nach Hannover verlegen zu wollen. In Lingen fallen 165 Stellen weg.

Sie haben bereits einen Zugang?
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und einen Artikel frei lesen.