Ein Artikel der Redaktion

Studentenwohnheim, Pflege und Hotel Mehrere Bauvorhaben in Lingen stehen vor Genehmigung

Von Wilfried Roggendorf | 23.07.2014, 20:03 Uhr

Mehrere beantragte Bauvorhaben in Lingen stehen kurz vor der Genehmigung. Dies hat der Lingener Stadtbaurat Lothar Schreinemacher auf der jüngsten Sitzung des Planungs- und Bauausschusses (PBA) der Stadt mitgeteilt.

So könnte in Kürze der Bau eines weiteren Studentenwohnheims an der Kaiserstraße gegenüber dem Campus Lingen genehmigt werden. Dort plant ein privater Investor den Bau weiterer Wohnungen.

Genehmigt werden dürfte bald auch ein Hotel an der Lingener Burgstraße . Nach Informationen unserer Zeitung sollte der Bauantrag erst Ende des Jahres genehmigt werden. Nun scheint es mit dem Umbau des Gebäudes der ehemaligen Metzgerei Schomakers schneller voranzugehen als gedacht. Investor bei dem geplanten Hotelneubau ist die Familie Berentzen aus Haselünne.

Die Genehmigung zum Bau einer Pflegeeinrichtung für an Demenz erkrankte Menschen in der Scharnhorststraße werde ebenfalls bald erfolgen, teilte Schreinemacher mit. Ziel der Einrichtung ist es, die Dementen in das Leben des Wohngebietes Emsauenpark zu integrieren.