Ein Artikel der Redaktion

Körperverletzung im Drogenrausch Streit an Bahnschranke in Lingen: Messerstecher steht vor Gericht

Von Hildegard Wekenborg-Placke | 08.03.2022, 15:07 Uhr

Faustschläge und ein Messerstich an einem Bahnübergang in Lingen: Auf Ecstasy und seit drei Tagen ohne Schlaf soll ein Emsländer einen Streit angezettelt haben. Ob er in Notwehr zustach, klärt nun das Landgericht Osnabrück.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden