Ein Artikel der Redaktion

Auch Zeitverträge fallen weg Das sagt der Betriebsrat zum Stellenabbau bei GE Wind in Salzbergen

Von Thomas Pertz | 26.10.2022, 15:07 Uhr

Weniger Aufträge verzeichnet der Windenergie-Anlagenbauer GE Wind Energy in Salzbergen und baut in Deutschland 260 Stellen ab. Die Strategie des Betriebsratsvorsitzenden Andreas Ulrich ist klar: „Wir kämpfen um den Erhalt jedes Arbeitsplatzes.“

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche