Ein Artikel der Redaktion

Schüler helfen Flüchtlingen Sponsorenlauf in Lingen bringt 3000 Euro für SKM ein

Von PM. | 28.06.2016, 13:15 Uhr

Insgesamt 3.008,52 Euro haben Mitarbeiter und Schüler der Mosaik-Schule, einer anerkannten Tagesbildungsstätte des Christophorus-Werkes Lingen, jetzt an das SKM Lingen überreicht. Das Geld stammt aus den Einnahmen eines Sponsorenlaufes zu Gunsten der SKM-Flüchtlingshilfe am 27. Mai auf dem Sportplatz des Franziskusgymnasiums.

Weil sich die Schüler der Mosaik-Schule in Unterricht und Projektarbeit mit dem Thema Flüchtlinge auseinandergesetzt hatten, entstand einer Pressemitteilung zufolge der Wunsch, durch einen Sponsorenlauf selbst einen Beitrag zur Unterstützung der Flüchtlinge zu leisten. Aufgrund der jahrzehntelangen Kooperation mit dem Franziskusgymnasium fand die Einrichtung schnell einen Partner für den Lauf.

„Mitreißende Dynamik“

Nicht nur die Einnahmen haben den Angaben zufolge die Erwartungen aller Beteiligten übertroffen. Bereits während des Laufes gab es mehrere sportliche Höhepunkte: Gleich nach der Begrüßung durch die Schulleiter Heinz-Michael Klumparendt (Franziskusgymnasium) und Hermann Kiepe (Mosaik-Schule) präsentierte die Sport-klasse des Franziskusgymnasiums ihre Laufleistung auf der Tartanbahn. Leona Wilken aus der vierten Klasse lief für die Mosaik-Schule eindrucksvolle 23 Runden. Auch die Lehrerschaft der Mosaik-Schule engagierte sich mit einem Teamlauf für die Flüchtlingshilfe. „Die Schülerinnen und Schüler haben eine ungeheure Energie entwickelt“, so Monika Scheve, Stufenkoordinatorin der Mosaik-Schule. „Die ganze Veranstaltung hatte eine mitreißende Dynamik.“

Sportliche Inklusion

Viele weitere Kooperationspartner hatten den Sponsorenlauf mit Aktionen unterstützt: So war der Wasserverband Lingener Land mit einer Trinkwasserbar vor Ort, der Kreissportbund stellte eine Hüpfburg zur Verfügung, im Angebot war Ponyreiten und der Förderverein der Mosaik-Schule informierte an einem Stand über seine Arbeit. Für die jungen Sportler sowie Gäste gab es ein Obst- und Gemüsebüffet. Außerdem präsentierten sich mehrere Lingener Vereine mit einem Mitmachmach-Angebot, wie die Inklusionsfußballmannschaft Lucky Löwen des SV Olympia Laxten, die Altenlingener Allstars des ASV Altenlingen, der Lingener Judo-Verein und die Sportgemeinschaft Gauerbach Diese Vereine sind außerdem Mitglied der LinaS-Initiative (Lingen integriert natürlich alle Sportler) für sportliche Inklusion.

Spende wird für Ausflüge genutzt

„Der Sponsorenlauf in Kooperation mit dem Franziskusgymnasium war eine sehr gelungene Veranstaltung für eine gute Sache“, wird Schulleiter Kiepes in der Pressemitteilung zitiert. Christina Johanning vom SKM Lingen dankte den Schülern bei der Scheckübergabe für ihren Einsatz und erklärte, wofür der SKM die Spende verwenden möchte: „Wir möchten unter anderem Flüchtlingsfamilien einen Ausflug in den Ferien anbieten, damit sie unser Land ein bisschen besser kennenlernen. Außerdem können wir sie bei Anschaffungen unterstützen, die sie selbst aus eigener Kraft nicht leisten können.“

Mehr aus Lingen lesen Sie in unserem Ortsportal.