Multifunktional einsetzbar Neues Fahrzeug in Lingen sorgt für intakte Straßen

Von Heinz Krüssel | 02.08.2021, 13:59 Uhr

Der Bodenkulturzweckverband (BKZV) Lingen hat ein neues Fahrzeug - den "RepZug21 - Modell Schäfer". Die Neuanschaffung schlägt mit rund 470.000 Euro zu Buche und ist somit die größte Investition in der Geschichte des BKZV.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden