Ein Artikel der Redaktion

Lömker verabschiedet 36 Jahre Einsatz für die Stadt Lingen

Von Ludger Jungeblut | 31.07.2014, 20:51 Uhr

Der Leiter der Unteren Wasserbehörde, Dipl. Ing. Reinhard Lömker, ist mit Ablauf des Monats Juli nach 36-jähriger Tätigkeit für die Stadt Lingen in den Ruhestand. Jetzt hat er sich im Umweltausschuss der Stadt verabschiedet, der dem Fachmann für sein Engagement dankte.

Lömker baute die Untere Wasserbehörde mit inzwischen vier Bediensteten auf. 25 Jahre lang leitete er die Behörde. Eines seiner wichtigsten Aufgabenfelder war der Hochwasserschutz. Durch verschiedene Maßnahmen ist jetzt sichergestellt, dass ein hundertjährliches Hochwasser nicht zur Überflutung der Stadt und seiner Ortsteile führt. Der 63-jährige Lömker wird sich im Ruhestand als Landwirt um seinen Hof in Schale kümmern. Dem Wasser- und Bodenverband Lingener Mühlenbach steht er weiterhin als technischer Berater zur Verfügung.

Nachfolger von Lömker ist der 36-jährige Wasserbauingenieur Jens-Henning Jansen, der seit drei Jahren bei der Unteren Wasserbehörde in Lingen arbeitet und vorher beim Planungsbüro Lindschulte in Nordhorn tätig war.