Ein Artikel der Redaktion

In Kooperation mit dänischem Konzern Ørsted Lingener BP-Raffinerie baut Elektrolyseanlage und senkt CO2-Austoß

Von Wilfried Roggendorf | 10.11.2020, 15:43 Uhr

Seit Längerem gibt es Pläne für eine Wasserstoffregion Emsland. Jetzt beginnen sie Realität zu werden: Die BP-Raffinerie in Lingen plant den Bau einer Elektrolyseanlage, um den für die Produktion benötigten Wasserstoff aus grünem Strom zu gewinnen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden