Ein Artikel der Redaktion

Lingen Hauswand beschmiert

23.07.2009, 22:00 Uhr

Bislang unbekannte Täter haben an einer rückwärtigen Gebäudeseite in der Lookenstraße in Lingen die Hauswand beschmiert. Nach Angaben der Polizei wurde die Tat bereits Ende Mai verübt.

Die Unbekannten sprühten mithilfe einer Schablone ein lebensgroßes Mädchen mit drei Luftballons in der Hand auf die Wand. Die Schablone dürfte von den Tätern vermutlich zu Hause oder eventuell auch im Schulbereich angefertigt worden sein. Nach dem Aufsprühen wurde diese Schablone am Tatort zurückgelassen. Zum Aufsprühen dürften die Täter eine Leiter verwendet haben. Trotz kreativer und künstlerischer Elemente des Bildes handelt es sich um eine Sachbeschädigung. Die Polizei erbittet Hinweise unter (0591) 870.