Ein Artikel der Redaktion

Schutz für CO2-Speicher Moor Ein künstlicher Ersatz für Torf? In Lingen wird daran geforscht

Von Wilfried Roggendorf | 16.08.2023, 12:43 Uhr

Torf im Garten und im Blumenkübel - das gehört für viele Hobbygärtner dazu. Das Problem dabei: Für den Torfabbau werden Moore zerstört, die als wichtig im Kampf gegen den Klimawandel gelten. In Lingen wird deshalb an einem Torfersatz geforscht.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf NOZ.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 14,95 €/Monat
Im Jahresabo sparen
  • Zugriff auf NOZ.de und die News-App
  • ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • 30 % Rabatt zum Normalpreis
Jetzt Angebot sichern