Ein Artikel der Redaktion

Sicherheit, Strom, Belegschaft So äußert sich RWE über Weiterbetrieb von Kernkraftwerk in Lingen

Von Thomas Pertz | 18.10.2022, 12:28 Uhr | Update am 18.10.2022

Die RWE als Betreiberin des Kernkraftwerkes Emsland in Lingen will „unverzüglich alle notwendigen Vorbereitungen treffen, um den Leistungsbetrieb des Kraftwerks zum 15. April 2023 zu ermöglichen“. Das teilte ein Sprecher am Dienstag auf Anfrage mit. Er äußerte sich auch zur Sicherheit der Anlage und zur Personalplanung, die eigentlich auf den Atomausstieg am 31. Dezember ausgerichtet war.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche