Ein Artikel der Redaktion

Schreiben an Politik und Verwaltung Hilferuf des Einzelhandels in Lingen: Wasser steht bis zum Hals

Von Thomas Pertz | 12.06.2020, 11:45 Uhr

Mit einem Hilferuf hat sich die Kaufmannschaft in Lingen an Oberbürgermeister Dieter Krone und die Spitzen der Stadtratsfraktionen gewandt. "Einigen Kollegen steht das Wasser bis zum Hals und wir brauchen so schnell es geht mehr Frequenz in unseren Geschäften", heißt es in dem Schreiben, unterschrieben von Dirk Iserlohe und Stefanie Neuhaus-Richter. Sie haben eine konkrete Forderung an die Stadt.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche