Ein Artikel der Redaktion

Erkältung, Grippe, RS-Virus Kinderärzte im Emsland sind am Limit

Von Caroline Theiling | 12.12.2022, 05:45 Uhr

Die Kinderärzte im Emsland schlagen Alarm. Zu viele kranke Kinder in zu kurzer Zeit und überlastetes Personal. Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hatte vorgeschlagen, nicht unmittelbar nötige Vorsorgeuntersuchungen zu verschieben. Doch so einfach ist das nicht.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche