Ein Artikel der Redaktion

Glimpflicher Unfall Brennender Pkw in Brögbern schnell gelöscht

Von Felix Reis, Felix Reis | 28.02.2017, 16:49 Uhr

Glimpflich abgelaufen ist ein Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag gegen 14.50 Uhr auf der Bremer Straße in Brögbern.

Nach Angaben der Polizei wurden keine Personen verletzt. An der Ampelkreuzung hatte sich in Fahrtrichtung Haselünne ein Rückstau gebildet. Dieses bemerkte der Fahrer eines Pkw zu spät, er fuhr auf einen Lkw auf. Fahrer und Beifahrerin blieben unverletzt. Der Motorraum des Pkw fing an zu brennen. Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Brögbern hatten das Feuer schnell gelöscht, bevor es auf den Innenraum übergreifen konnte. Sie reinigten anschließend die Straße von ausgelaufenen Betriebsstoffen.