Ein Artikel der Redaktion

Heimatverein Schepsdorf hat bereits ein Fundstück Willi Terhorst schlägt einen Ort für Stück der gesprengten Emsbrücke in Lingen vor

Von Wilfried Roggendorf | 22.02.2021, 16:53 Uhr

Beim Abriss der Emsbrücke in Lingen-Schepsdorf wurde ein Teil der im Krieg gesprengten Vorgängerbrücke aus dem Fluss geborgen. Willi Terhorst vom Heimatverein hat einen Platz dafür vorgeschlagen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden