Ein Artikel der Redaktion

Serie Gründerpreis Nordwest Feine Chirurgie von weiblicher Hand

Von Iris Kroehnert | 22.04.2020, 10:55 Uhr

Als weibliche Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgin möchte die promovierte zweifache Fachärztin Jasmin Ahlers "in einer Männerdomäne", wie sie sagt, einen eigenen und neuen Weg gehen. Im vergangenen Oktober machte sich die gebürtige Emsländerin mit einer Praxis in Lingen selbstständig. Jetzt bewirbt sie sich um den Gründerpreis Nordwest.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden