Ein Artikel der Redaktion

Fehlalarm für Feuerwehr Lingen: Qualm entpuppte sich als Wasserdampf

Von Felix Reis | 02.12.2013, 12:33 Uhr

Montagvormittag ist die Ortsfeuerwehr Lingen unter dem Einsatzstichwort: „Küchenbrand“ zum Leharweg in Lingen-Darme alarmiert worden. Schnell stellte es sich heraus, dass es sich bei dem austretenden Qualm um Wasserdampf aus einem Wäschetrockner handelte.

Ein Anwohner hatte aus einem Fenster des Nachbarhauses Qualm bemerkt und um 10.28 Uhr die Feuerwehr alarmiert. Die zuerst an der Einsatzstelle eintreffende Besatzung eines Rettungswagens konnte schnell Entwarnung geben. Ein Fahrzeug der Ortsfeuerwehr Lingen fuhr zur Kontrolle zum Leharweg durch, alle anderen Fahrzeuge brachen die Einsatzfahrt ab oder rückten gar nicht erst aus.