Ein Artikel der Redaktion

Schausteller beklagen Totalausfall bei Einnahmen Existenzangst statt Nervenkitzel: Keine Kirmes in Lingen

Von Thomas Pertz | 21.04.2020, 15:00 Uhr

Alles war vorbereitet: Eine Achterbahn, die in dieser Größe noch nie in Lingen für Nerkenkitzel gesorgt hat, dazu eine über 40 Meter hohe Schaukel für "magenfeste" Kirmesbesucher: Bernhard Kracke, Vorsitzender des Schaustellerverbandes Weser-Ems, hatte alles vorbereitet für das Spektakel am ersten Maiwochenende. Aus und vorbei: Der Coronavirus streicht auch in Lingen die Kirmes und vertieft die Existenzsorgen einer traditionsreichen Branche.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden