Ein Artikel der Redaktion

Autofahrer übersieht 61-Jährigen E-Bike-Fahrer bei Unfall in Lingen verletzt

Von Ludger Jungeblut | 29.05.2020, 18:58 Uhr

Beim Zusammenstoß mit einem Auto in Lingen hat sich am Freitagnachmittag ein 61-jähriger Fahrer eines E-Bikes verletzt.

Nach Auskunft der Polizei brachte ihn die Besatzung eines Rettungswagens mit einer Kopfplatzwunde ins Krankenhaus. Den Polizeiangaben zufolge wollte der 55-jährige Fahrer eines VW Polo, aus der Straße Zur Kiesgrube kommend, nach rechts auf die B70 abbiegen. Dabei übersah er den E-Bike-Fahrer, der auf dem Radweg in Richtung Estringen unterwegs war, sodass es zum Zusammenstoß kam. Der 61-Jährige trug keinen Helm. E-Bike-Fahrer sind laut Statistik der Polizeidirektion Osnabrück relativ oft in Unfälle verwickelt.