Ein Artikel der Redaktion

Helfen in Zeiten von Corona Das hat es mit dem neuen Lingener Stadtguthaben auf sich

Von Julia Mausch | 29.10.2020, 18:16 Uhr

Im Kampf gegen Amazon und Co. werden die Lingener kreativ: Es gibt einen Lieferdienst, im Sommer gab es subventionierte Einkaufsgutscheine und nun kommt das Lingener Stadtguthaben. Die Stadt sieht es als Chance für Dienstleister in Zeiten von Corona – und das hat seine Gründe.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden