Ein Artikel der Redaktion

Corona-Aktion „Wir brennen für unsere Kunden“ Existenzsorgen im Lockdown: Lingener Friseur Wolfgang "Jui" Thy macht das Licht an

Von Jessica Lehbrink | 29.01.2021, 18:57 Uhr

Viele Friseure in Deutschland fürchten wegen des Corona-Lockdowns um ihre Existenz, weil ihre Geschäfte geschlossen bleiben müssen. Deshalb nimmt auch der Lingener Friseur Wolfgang „Jui“ Thy an der bundesweiten Aktion „Wir brennen für unsere Kunden“ teil - und lässt am Freitag und Samstag das Licht im Salon an.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden