Ein Artikel der Redaktion

Das erste und letzte Foto Sternenkinder im Emsland: Carola Triphaus hält Erinnerungen fest

Von Johanna Dust | 25.11.2022, 05:43 Uhr

Wenn ein Kind tot zur Welt kommt oder nur eine geringe Lebenserwartung hat, bleiben den Eltern nur wenige Momente mit ihrem Baby. Diese hält Carola Triphaus fest, sie fotografiert auch im Emsland Sternenkinder - ehrenamtlich und ohne Berührungsängste.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche