Ein Artikel der Redaktion

Bildergalerie im Netz Abifestival-Team sucht Besitzer von Handys, Schlüsseln und Co.

Von Julia Mausch | 29.06.2016, 20:05 Uhr

Das Wochenende war hart. Vor allem für die Besucher des Abifestivals. Sonnenschein wechselte sich mit Regenschauern ab, Zelte mussten ab und wieder aufgebaut werden. In diesem ganzen Tumult kann einiges verloren gehen, zeigt nun auch die Bildergalerie der Facebook-Seite des Abifestivals.

„Liebe Leute, neben dem Müllsortieren, -aufräumen und Abbauen haben wir hier auch schon einige Fundsachen entdeckt“, schreiben die Organisatoren des Abifestivals 2016 auf ihrer Internetseite. Damit die Besitzer der Sachen sich melden könne, gibt es gleichzeitig eine Bildergalerie – und die ist nicht klein. Neben gefühlt 20 Handys sind ebenso viele Geldbörsen dort mit Foto gelistet. Noch kurioser: Viele Schlüssel wurden verloren, aber anscheinend wurden sie bisher noch nicht vermisst. ( Weiterlesen: So war das Abifestival 2016 )

Schlüssel, Shirts und Pullover

Hinzu kommen Kameras, Shirts und Pullover sowie verschmutze Armbanduhren, die an die Wetterverhältnisse am vergangenen Wochenende erinnern. Während es am Freitag zwar bewölkt aber trocken blieb, zog es sich in der Nacht zu Samstag zu. Bereits am Morgen mussten die Festivalbesucher über Pfützen und Schlammlöcher hinwegspringen, um nicht komplett nass zu werden. Am Abend klarte es sich auf, es blieb trocken. Die Besucher konnten ihre Regenhosen wieder ausziehen. Mit Blick auf die Galerie des Abifestival-Teams wurde mindestens eine Hose von ihrem Besitzer am Abreisetag vergessen. ( Hier geht es zu den Fotos ) Die Gegenstände, die bis zum Samstag, 2. Juli 2016, noch nicht abgeholt wurden, werden an das Fundbüro in Lingen weitergegeben.