Ein Artikel der Redaktion

Betrunken hinterm Steuer Autofahrer knallt auf A31 mit Wagen gegen Leitplanke

Von dpa | 25.02.2017, 15:47 Uhr

Ein 19 Jahre alter betrunkener Autofahrer aus dem Emsland ist am Samstag auf der A31 bei Ochtrup mit seinem Wagen in eine Leitplanke gerast.

Wie die Polizei in Lingen mitteilte, schleuderte der mit drei jungen Männern besetzte Kleinwagen am Morgen quer über die Fahrbahn in die Mittelschutzplanke, und von da wieder zurück auf den Seitenstreifen. Die drei Insassen des total zerstörten Autos seien betrunken gewesen. Sie blieben unverletzt. Der 19-Jährige musste seinen Führerschein, den er noch auf Probe hatte, abgeben. Er gab an, in einen Sekundenschlaf gefallen zu sein. Die A31 war wegen Reinigungsarbeiten für drei Stunden an der Unfallstelle voll gesperrt.