Ein Artikel der Redaktion

Verhaltener Start in den Autohäusern Autohändler in Lingen über Schock und Zuversicht in der Coronakrise

Von Thomas Pertz | 24.04.2020, 20:15 Uhr

Eigentlich sind sie Konkurrenten, in diesen Tagen und Wochen aber vor allem berufliche Leidensgenossen: Johannes Timmer, Frank Jansen und Achim Helming, Unternehmer und Autohändler in Lingen für VW, Ford und BMW. Seit Anfang dieser Woche sind ihre Firmenhäuser wieder geöffnet - nach einem Monat Corona-Lockdown ein erster kleiner Schritt aus der wirtschaftlichen Katastrophenstimmung in der Branche.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden