Ein Artikel der Redaktion

Angebot für Schulen in der Region "Ausweg-Los": Projekt hilft jungen Menschen in Lebenskrisen

Von PM. | 14.09.2020, 07:59 Uhr

Junge Menschen als Ansprechpartner für Gleichaltrige in Lebenskrisen – dieses Konzept der Online-Suizidprävention U25 des Deutschen Caritasverbands wird nun ausgeweitet. Die neue Initiative „Ausweg-Los – Krisen meistern. Suizide verhindern. Auswege aufzeigen“ ist eine Kooperation zwischen den Caritasverbänden der Landkreise Emsland und Grafschaft Bentheim und den örtlichen Gesundheitsämtern.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden