Ein Artikel der Redaktion

ANF exportiert nach Kasachstan Fragwürdige Lieferung: Landen Brennstäbe aus Lingen am Ende in Russland?

Von Jonas E. Koch | 11.11.2022, 15:49 Uhr

Nach dem Wirbel um Uran-Importe aus Russland will die Lingener Brennelemente-Fabrik ANF nun Brennstäbe über Russland nach Kasachstan exportieren. Dort gibt es aber gar keine Kernkraftwerke. Werden am Ende mit deutschen Brennstäben russische Reaktoren betrieben?

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche