Ein Artikel der Redaktion

Schrank kokelt in Mehrfamilienhaus Gericht kann Versuch schwerer Brandstiftung in Lingen nicht nachweisen

Von Anne Bremenkamp | 25.11.2022, 15:03 Uhr

Versuchte schwere Brandstiftung oder bloße Sachbeschädigung? Dass ein 23-Jähriger ein Mehrfamilienhaus in Lingen in Flammen aufgehen lassen wollte, konnte ihm das Amtsgericht Lingen nicht nachweisen. Das Geschehene blieb in Teilen undurchsichtig.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche